Austropold – „Schmäh von gestern“

Foto: Monika Löff

Hello, Vienna calling? Weit, weit weg von Österreich, fern der Heimat sitzt Austropold in seinem Kämmerlein. Er trinkt ein Glas Rotwein und singt laut die oidn Hadern (auf gut Deutsch – die alten Lumpen…) von Ambros, Fendrich, STS und EAV. Ihm ist klar, dass Falco, Danzer und Hirsch nicht mehr runter kommen werden auf einen schnellen Kaffee. Ganz sicher morgen, und nicht erst übermorgen, schnappt Austropold seine Gitarre und mit einem Herz wie ein Bergwerk macht er sich auf den Weg. Seine Mission ist der Austropop.
In seinem Koffer, der Soundtrack seiner Kindheit und Jugend – die Zeit der 70er und 80er Jahre.
Ein bißl làmour, ein bißl Liebeskummer, ein bißl Freiheit und Friede gepaart mit ganz viel Melancholie und Schmäh von gestern, der wie ein Wirbelsturm in die heutige Zeit rauscht.

leopoldaltenburg.com

online-verkauf

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Samstag, 8.10.2022

Uhrzeit

20:00

Preise (€, EUR)

16,- / 14,- / 7,-

Labels

Vom LabSaal präsentierte Veranstaltung
LabSaal Berlin

Ort

LabSaal Berlin
Alt-Lübars 8, 13469 Berlin
Natur & Kultur (LabSaal-Lübars) e. V.

Veranstalter

Natur & Kultur (LabSaal-Lübars) e. V.
Phone
030 4110 7575
E-Mail
kontor@labsaal.de