Sabine Böck

Über mich

Jahrgang 1945

Als Kind fand ich es immer ganz aufregend, in der sogenannten ‚Dunkelkammer‘ (das kurzfristig umgebaute Badezimmer) meinen Bruder beim Entwickeln der Schwarz-Weiß-Bilder zu beobachten. Nach etlichen Jahren analoger Fotografiererei und Filmerei macht es mir viel Spaß, mit meiner digitalen Kamera und der Bildbearbeitung alles Mögliche auszuprobieren und die Fotos von unserer Fotogruppe begutachten zu lassen.

Meine Ausstellungen