Leopoldiana-Ball im LabSaal

Verlegt auf den Freitag, 28.05.2021

Durchführung: Institut für Historischen Tanz Ingo Günther
am Samstag, 21.11.2020, 19.00-23.00 Uhr, Eintritt: € 40.-/20.- (kein Buffett)
Ein romantischer Abend mit schöner Barockmusik und barocken Tänzen (Darbietungen
ausgewählter TeilnehmerInnen). Die Jubilare dieses Jahres, J.S.Bach (1685-1750) und
L.v.Beethoven (1770-1827), standen in engem Kontakt zu Fürsten des Namens Leopold.
Aus Gründen der zurzeit gebotenen Vorsicht wird es sich eher um ein Konzert im
kleineren Kreise
(Teilnehmerzahl auf 40 begrenzt) handeln. Gruppentänze, wie sie auf historischen Bällen
die Regel sind, können voraussichtlich nicht stattfinden, wohl aber Solo- und Paartänze
als Vorführungen.
Die TeilnehmerInnen sitzen an Einzel-, Zweier- und Vierertischen (aus einem Haushalt),
um den gebotenen Abstand zu wahren. Kostümcode: 18. Jahrhundert, mit Maskenpflicht
(außer am Tisch).
Jeder Gast bringt für sich (bzw. seinen Haushalt) etwas zu essen und zu trinken mit.
Geschirr ist vorhanden. Der Veranstalter hält (gegen ein Entgelt) Notfallrationen bereit,
damit niemand an Hunger oder Durst leiden muss. Es wird mehrmals gründlich gelüftet
Das Konzertprogramm wird Perlen des 17. und 18. Jahrhunderts enthalten, die nicht nur
aus der Feder von Bach und Beethoven stammen. Ein leibhaftiger Prinz Leopold wird
charmante Details über die Namensgeber und sich selbst berichten. Nach dem Erwerb der
Eintrittskarte wird ein Tisch zugewiesen. Keine Abendkasse.
Eintrittskarten:  Bitte eine Email an: inst-hist-tanz@gmx.de
Allg. Info und Anmeldung von Beiträgen zum Programm: Ingo G., Mobil: 0162 9429166

 

Datum

Sa 21. Nov 2020
Expired!

Uhrzeit

19:00

Preis

40,-/20,-

Labels

Leider Abgesagt
LabSaal Berlin

Ort

LabSaal Berlin
Alt-Lübars 8, 13469 Berlin

Veranstalter

Institut für historischen Tanz
Phone
0162 9429166
E-Mail
inst-hist-tanz@gmx.de
Website
http://www.contretemps-berlin.de/seminare.htm