home      zu den Gruppen

 

Natur & Kultur (LabSaal Lübars) e.V.

 

Der Vorstand 

Die LabSaal-Gruppen  bilden mit Ihren Aktivitäten und Angeboten die Basis des Vereinslebens und des öffentlichen Wirkens des Vereins. Der  zweite wichtige Bereich ist das anspruchsvolle und vielfältige Kulturprogramm. Wichtig für die Ökonomie nach dem Kauf des Ensembles Alt Lübars 8 im Jahre 1999 sind die Vermietungen des Saales und die Verpachtung der Gaststätte. 

Entsprechend der Satzung des gemeinnützigen Vereins Natur & Kultur (LabSaal Lübars) e.V. werden die Geschäfte von einem dreiköpfigen geschäftsführenden Vorstand kollektiv geleitet. Im so genannten  „Kleinen Vorstand“ sind des weiteren drei gewählte Beisitzer und die Kassiererin vertreten. Dieser Vorstand tagt in der Regel einmal im Monat und wird alle 2 Jahre auf der Jahresversammlung neu gewählt. Entscheidendes Gremium ist der „Große Vorstand“, der sich aus den Delegierten der Gruppen und den Mitgliedern des Kleinen Vorstandes zusammensetzt. Dieser Vorstand tagt auch regelmäßig einmal im Monat. Alle Vorstandsitzungen sind grundsätzlich öffentlich und finden in der Remise, dem Kontor des Vereins, statt.  

Einmal im Jahr findet die Jahresversammlung statt. Sie ist beschlussfähig, wenn mindestens 20% der zur Zeit 350 Mitglieder anwesend sind. Dieses Quorum wurde bisher immer erreicht. Auf der Jahresversammlung wird jährlich der Vorstand neu gewählt und die Wirtschaftspläne verabschiedet. Die Gruppen berichten aus ihrer Arbeit und grundsätzliche Entscheidungen werden getroffen.

In den Vorständen wird konsensorientiert gearbeitet und nur in seltenen Fällen sind Abstimmungsentscheidungen notwendig. Alle Vereinsangelegenheiten werden offen diskutiert, um eine größtmögliche Transparenz zu wahren.